Intranet-Systeme

Intranet-Systeme

Interne Zusammenarbeit ist ein zentralen Faktor für den Erfolg von Unternehmen und Organisationen. Intranet-Systeme sind zentrale Instrumente der internen Kommunikation.

Unsere Erfahrung dabei: Ein erfolgreiches Intranet-Projekt sollte ganz gezielt einen umfassenden Nutzen sowohl für Ihre Organisation als auch jeden einzelnen Mitarbeiter bieten.

Ein Intranet-System schafft insbesondere einen Mehrwert, wenn es eine Arbeitsentlastung generiert und die spezifischen Abläufe im Unternehmen unterstützt. Es sollte kein weiteres technisches System werden, das alle bedienen sollen, sondern ein nützliches Instrument, das alle benutzen wollen, weil es Arbeit abnimmt. Daher ist der erste Schritt eine Beratung, welche Intranet-Funktionen für Sie besonders nützlich sein könnten.

Zu den häufigsten Funktionen eines Intranets gehören:

  • Mitarbeiter-Portale informieren über Erfahrungen, Expertisen und besondere Kenntnisse aller Mitarbeiter, um Austausch und Zusammenarbeit zu fördern (Stichwort ‚Social Intranet‘),
  • Calendaring (also Zeitplanung und Terminabstimmung auch über verschiedene Standorte hinweg),
  • Die Förderung von Qualitätsmanagement durch QM-Handbücher, Ressourcen- und Best-Practice-Sammlungen,
  • Funktionen zur Unterstützung des Wissensmanagements sowie der Fort- und Weiterbildung.
  • Eine durchgehende Personalisierung der Inhalte: Das System 'weiß', in welcher Sparte und Abteilung jede/r Mitarbeitende/r arbeitet und liefert automatisch die relevanten Inhalte, wie Meldungen, Termine und QM-Dokumente für das jeweilige Arbeitsfeld.

Mithilfe des Redaktionssystems Drupal konnten wir in den letzten Jahren einige interessante Intranet-Systeme erstellen, die jeweils von einigen hundert bzw. mehreren tausend Mitarbeitern genutzt werden.

Referenzprojekt:
Event-Logistik Webshop für mehrere tausend Veranstaltungen jährlich

Das Online-Tool unterstützt das Sport- und Kultursponsoring des österreichischen Getränke- und Medienkonzerns. Die Mitarbeitenden von Red Bull planen mit ‚Open Atrium’ Projekte, bestellen Equipment und Waren, koordinieren die Fahrzeugflotte und pflegen die Kontaktdatenbank


Referenzprojekt:
Digitale Plattform für Brot für die Welt, Diakonie Katastrophenhilfe und Diakonie Deutschland

Das ‘Social Intranet’ des EWDE-Intranet ist die tägliche Startseite für die ca. 1.200 Mitarbeitenden des Bundesverbandes ‘Diakonie Deutschland’ sowie von ‘Brot für die Welt’ und der ‘Diakonie Katastrophenhilfe’. Zentrale Elemente des Intranet sind ein Mitarbeiterverzeichnis, ein Geschäftsverteilungsplan, Workspaces, ein Kalender, ein ‘Ideen-Center’.


Referenzprojekt:
‘Social Intranet’ für über 10.000 Mitarbeitende

Diakoneo gehört mit über 10.000 Mitarbeitenden und einem Umsatz von ca. 650 Mio. € zu den größten Sozialunternehmungen in Deutschland. Das neue  Social Intranet bietet allen Usern personalisierte Meldungen und Termin. Über das Integrierte Managementsystem (IMS) sind sämtliche Verfahrensanleitungen personalisiert verfügbar.


Referenzprojekt:
Intranet mit Verfahrenssicherung, Mitarbeiterverzeichnis und Newsletter-System

Intranet des Evangelischen Entwicklungsdienst, Bonn. Grundlegende Bausteine des Intranets sind aktuelle Meldungen, eine Datenbank mit zahlreichen gemeinsam genutzten Formularen und Dateien, ein Mitarbeitenden-Verzeichnis (mit vielen Suchfunktionen z. B. nach Aufgaben, Interessen, Sprachkenntnissen) und ein ‚Flohmarkt‘ für private Kleinanzeigen.


Referenzprojekt:
Ein international eingesetztes Projekt-Intranet

Das Forum Ziviler Friedensdienst ist ein Projektträger mit Projekten im Nahen Osten, Asien und dem Balkan mit ca. 50 Mitarbeitenden und einem Jahreshaushalt von über 4 Millionen Euro. Zur Verbesserung der Zusammenarbeit der Projekte mit der Geschäftsstelle in Bonn entwickelte Camino-Kommunikation 2010 ein Intranet zur Projektunterstützung.


Projekt-Fahrplan

  • Ihre Ziele verstehen

    Der Ausgangspunkt jedes Projektes bei Camino.

  • Beratung und Planung

    Im Dialog mit Ihnen planen wir genau, wie das neue System Ihre Prozesse unterstützt.

  • Redaktionssystem

    Mit dem Drupal-CMS können Sie alle Inhalte eingeben (oft schon wenige Tage nach Projektstart).

  • Modul-Entwicklung

    Wir programmieren die Funktionen und Workflows für Ihre Geschäftslogik.

  • Screendesign

    Eine ansprechende Gestaltung Ihrer Inhalte und Prozesse

  • Roll-out-Phase

    In der Einführung des neuen Systems unterstützen wir Sie besonders intensiv.

  • Support und Weiterentwicklung

    Keine Endstation: Bei Bedarf stehen kontinuierlich zur Verfügung.

 
 
 

Vorteile von Drupal
  • Unterstützung durch viele Agenturen: Drupal wird von tausenden Dienstleistern angeboten und kann auch auf internen Servern oder Cloud-Systemen betrieben werden.
  • Funktionsumfang: In zahlreichen Projekten werden weltweit ständig neue Module entwickelt und kostenlos zur Verfügung gestellt. Beispiele sind Kalender, Seminarmanagement, Dokumenten- und Medienverwaltungen.
  • Eignung für Intranet und Extranet: Drupal unterstützt Websysteme mit zahlreichen Benutzern besonders gut. Daher entscheiden sich gerade größere Firmen und Organisationen sowie Verbände für Drupal.
  • Kosten: Es gibt keine Kosten pro User-Account. Drupal eignet sich so insbesondere für Systeme, in denen viele User ‚niedrigschwellig‘ mitarbeiten.
  • Wegfall von Schulungsaufwand: Die Bedienung ist selbsterklärend. Deshalb reduziert sich der Schulungsaufwand im Vergleich zu anderen CMS drastisch.
  • Mehrsprachigkeit: Sowohl Inhalte, Navigation und als auch alle Bedienungselemente lassen sich besonders gut übersetzen. Drupal erkennt die Sprache der User und liefert die passendenen Inhalte.
  • Investitionssicherheit: Drupal entwickelt sich zum inter­nationalen Open-Source-Standart für Intranet-Systeme und Websites von großen Firmen, Verbänden und Hochschulen. Durch die Vielzahl von möglichen Dienstleistern bleiben Sie flexibel und vermeiden eine Lieferantenbindung.

Was unsere Kunden sagen

Wir arbeiten seit mehr als 15 Jahren zusammen. Das Camino-Team hat für uns mehrere Websites und unser Social Intranet entwickelt. Aktuell bauen wir zusammen ein Drupal-Extranet auf, das die Kommunikation mit unseren internationalen Partnern unterstützt. Camino Kommunikation liefert Projekte mit guten Ideen ab, hält zuverlässig die zugesagten Termine ein und berät uns mit viel Erfahrung.

Michael Billanitsch Brot für die Welt Redakteur und Referent Extranet

Michael Billanitsch,
Redakteur und Referent Extranet

Brot für die Welt

The team at Camino Kommunikation provides a professional and consistent service to IEA. The team’s responsiveness is incredibly reliable. IEA has worked with Camino on various projects.

The team have always provided outstanding support in finding solutions that fit exceedingly well to our needs.

Laura Cheeseman IEA Amsterdam, Communications Officer

Laura Cheeseman,
Communications Officer

International Association for the Evaluation of Educational Achievement (IEA), Amsterdam